Pasta del Festival

Jedes Gericht erzählt eine Geschichte, und dieses wird Sie sogar zum Singen bringen!

Ein schmackhaftes Ragout aus weißem Fleisch, angereichert mit dem würzigen Geschmack unserer Nduja Creme.

Ein perfekter erster Gang für das Sonntagsmittagessen, zubereitet vom talentierten Salvo Terruso, dem "Narratore di piatti". 


ZUTATEN für 2 Personen

· 200 g Mezzi Rigatoni di Grano Duro

· Olivenöl zum Abschmecken

· 2 Knoblauchzehen

· 1 Löffel Nduja Creme

· 250 g Schweinefleischwurst

· 125 ml Weißwein

· 80 g geriebener Pecorino Romano-Käse

· 1-2 Kellen Nudelkochwasser

· Salz zum Abschmecken 


Die Wurst aus dem Darm nehmen und in eine Pfanne bröckeln; gut anbraten und knusprig machen; dann mit Weißwein ablöschen.

Wenn der Wein verdunstet ist, den Herd ausschalten. Die Wurst aus der Pfanne nehmen.

Die Pfanne mit Papiertüchern abtrocknen, das Öl und die 2 Knoblauchzehen hineingeben, eine Minute lang anbraten, dann die 'nduja hinzufügen und mit einem Holzlöffel schmelzen.

Die Wurst dazugeben und alles bei mittlerer Hitze verrühren.

Wenn das Wasser im Topf kocht, Salz hinzugeben und die Nudeln hineinsetzen. Nach 2 Minuten Kochzeit die Nudeln in den Topf mit der Wurst und der 'nduja geben.

Eine Schöpfkelle des Nudelkochwassers dazugeben und bei mittlerer Hitze in der Pfanne umrühren. Den Herd ausschalten, den geriebenen Pecorino-Käse und eine Kelle des Nudelwassers dazugeben, erst verrühren, dann durchschwenken, bis eine cremige Konsistenz entsteht. Servieren und vor dem Servieren dieses supercremigen Gerichts die Pistazienkörner hinzufügen.




Primi