Spaghetti ai fagiolini

Kennen Sie die Vaianelle? Das sind die Hülsen von zarten Bohnen, auch Taccole genannt. In Kalabrien ist das Rezept für Nudeln mit vaianelle typisch für die bäuerliche Tradition und wurde zubereitet, um die ersten grünen Bohnen aus dem Garten zu probieren.

Der Geschmack ist sehr speziell, rustikal und einhüllend.

Man kann es auch mit tiefgefrorenen grünen Bohnen zubereiten, um es das ganze Jahr über zu genießen.

Zutaten für zwei Personen:


- 200 g Spaghetti
- 1 Flasche Pomodorossa
- Etwa 200 g grüne Bohnen (taccole)
- Frisches Basilikum zum Abschmecken
- Zwei Zweige getrockneter Oregano
- Natives Olivenöl extra
- Eine Knoblauchzehe
- Salz zum Abschmecken
- Chilischote nach Belieben


Zubereitung


Etwas Öl in eine Bratpfanne geben und eine Knoblauchzehe darin anbraten. Dann die zuvor blanchierten grünen Bohnen hinzufügen, mit Salz würzen und einige Minuten ziehen lassen.
Nun die roten Tomaten und den Oreganozweig hinzugeben und gut vermischen. Zugedeckt köcheln lassen, bis die Sauce gut eingekocht ist.


Die Nudeln al dente abgießen und umrühren.
Eventuell mit Salz abschmecken und eine Prise Chilischote sowie mehr frisches Basilikum hinzufügen.

PrimiVegetariano/vegano